chevron-small-right chevron-small-left chevron-small-down chevron-small-up soundcloud facebook youtube mail

Fast schon wie zu Hause

  • Obwohl München eine große Stadt mit vielen schönen Kirchen und Kapellen ist, zieht es die meisten Brautpaare raus auf's Land. Raus aus der Hektik der Großstadt ud rein in die Idylle der Voralpen. Der Trend geht dahin, die Dienstleister für die Hochzeit immer früher zu buchen. Zwischen 10 - 12 Monate im Voraus sind mittlerweile normal. Zuerst kommt die Location, dann der Fotograf und der DJ, und erst viel später die Musik zur Trauung. Sofern es das Budget noch zulässt. Deswegen bleiben nicht mehr viele Gelegenheiten für mich, um mit der Sängerin Steffi Trinker gemeinsam eine Trauung musikalisch begleiten zu können. Diesmal aber war es mal wieder soweit!
  • Die Trauung von Marlene und Mario fand in Unterbiberg statt. Nur 15 Auto-Minuten Fahrt. Also quasi fast noch zu Hause. In den Vorgesrpächen kam heraus, dass sich die beiden zu 80% Kirchenlieder ausgesucht hatten. Wohl aus Rücksicht auf den Pfarrer. Nach einem kurzen Telefonat konnte ich den beiden Mut machen, das Hauptaugenmerk auf die eigenen Bedürfnisse zu richten. Gemeinsa, fanden wir einige romantische Pop Songs, die es noch sinnvoller machten, eine professionelle Sängerin für diesen Job zu engagieren.
Du suchst noch nach dr passenden Musik für deine Trauung? Hier kannst du die Sängerin Steffi Trinker kennenlernen!